Tragisch wie magisch: Musikalische Gefühlswelten bei Rusalka in Regensburg – Eine Wassernixe findet und verliert ihre große Liebe im Gewand musikalischer Exzellenz

Willkommen in der musikalischen Oberpfalz! Mit einer grandiosen Inszenierung der „Rusalka“ von Antonín Dvořák wartet ein echter Leckerbissen im Theater am Bismarckplatz auf alle Opernfans. Die bewegende Geschichte von Heimatlosigkeit und Entwurzelung kehrt nach über 80 Jahren nach Regensburg zurück – Sie wollen doch nicht nochmal so lange warten und sich dieses Ereignis entgehen lassen! Regensburg ist auch sonst mehr als nur eine Reise wert: Der Dom, die steinerne Brücke und viele weitere historische Architektur-Highlights locken zu einem Aufenthalt in märchenhaftem, mediterranem Ambiente. Verlieben Sie sich am besten Hals über Kopf in diese Reise von REISE NACH… wie Rusalka in ihren Prinzen – auf geht’s!

© Comofoto – stock.adobe.com

Über die Oper „Rusalka“ von Antonín Dvořák:

Die Musikbegeisterung in Regensburg ist groß. Kein Wunder also, dass die Hauptstadt der Oberpfalz oft Schauplatz bahnbrechender musikalischer Ereignisse ist. 2024 kommt es zur Aufführung der wohl bekanntesten Oper Tschechiens.

In dem auch als „lyrisches Märchen“ bezeichneten Werk „Rusalka“ von Antonín Dvořák geht es um das Schicksal der gleichnamigen Wassernixe. Die Oper beschäftigt sich mit Themen wie Liebe, Opfer bringen und die überbrückbaren Differenzen zwischen Wesen aus verschiedenen Welten.

Rusalkas größter Wunsch wird erfüllt – doch wird sie glücklich werden?

Die arme Rusalka verliebt sich in einen Menschenprinzen und möchte daher auch ein Mensch sein, damit die beiden ein Paar sein können. Die Hexe Ježibaba erfüllt ihr den Wunsch, aber mit verhängnisvollen Konsequenzen: In menschlicher Gestalt ist es Rusalka nicht möglich, zu sprechen. Außerdem stellen gesellschaftliche Barrieren und Missverständnisse die Liebe zu ihrem Prinzen auf die Probe. Letztendlich entscheidet sich der Prinz für eine andere, und Rusalka kehrt ins Meer zurück, um dort ewig unter dem Verlust ihrer großen Liebe zu leiden.

Der Komponist Antonín Dvořák gehört zu den bedeutendsten Meistern seines Faches im 19. Jahrhundert. Kennzeichnend für sein Werk ist die Verwendung von folkloristischen Elementen in seinen von grandiosem melodischem Ausdruck geprägten Werken.

Wenn Ihnen bei künstlerisch vollendeter musikalischer Dramatik das Herz aufgeht, sind Sie bei „Rusalka“ genau richtig.

Über Regensburg, Bayerns „mediterranes“ Städtehighlight

Durch ihre Lage an der Donau besitzt die Stadt Regensburg in der Oberpfalz ein einzigartiges Klima: Das kontinentale Klima wird durch die Flusslage abgemildert, was zu milderen Wintern und wärmeren Sommern im Vergleich mit dem restlichen Deutschland führt. Hier lässt es sich bestimmt gut leben, dachten sich auch die Römer und gründeten im Jahr 179 n. Chr. das Castra Regina am Donauufer. Bald wuchs die Militärfestung zu einem wichtigen Handelsknotenpunkt heran – die Stadt Regensburg war geboren.

Heutzutage verfügt Regensburg über so manches architektonisches Highlight, das Sie in keinem Fall verpassen sollten. Weltberühmt ist zum Beispiel der Dom St. Peter. Das gotische Meisterwerk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und thront ehrfurchtseinflößend über der Altstadt. Doch nicht nur von außen handelt es sich hierbei um ein prächtiges Bauwerk: Peter Vischer gestaltete im 16. Jahrhundert die gotischen Schnitzereien des Hochaltars, die Szenen aus dem Leben Christi zeigen – wahrlich beeindruckend!

© Comofoto – stock.adobe.com
© Comofoto – stock.adobe.com

Sie müssen nicht über sieben Brücken gehen, aber in Regensburg auf jeden Fall diese eine sehen: Die steinerne Brücke und die Altstadt

Die berühmte steinerne Brücke bietet einen wunderbaren Ausblick. Zudem verbindet sie seit dem Mittelalter die Stadtteile Regensburgs miteinander. Im 13. Jahrhundert wurde sie erbaut, um den Handel zu vereinfachen. Ihre Silhouette mit den charakteristischen Brückentürmen wurde zum Wahrzeichen der Stadt.

In der Regensburger Altstadt lässt sich so manch ein hübsches Plätzchen im Café zum Relaxen und Genießen finden, aber auch so manches ebenso hübsche Souvenir auftreiben.

Zwischen niedlichen mittelalterlichen Gässchen und Gebäuden lauern die Gaumenfreuden der Region auf Sie: Ob Dampfnudeln, Leberkäse oder die Regensburger Wurstspezialitäten wie der Regensburger Knacker (eine geräucherte Brühwurst) oder die Weißwurst mit süßem Senf – hier ist noch jeder satt und glücklich geworden. Wurstliebhaber sollten in keinem Fall den Besuch des Historischen Wurstkuchl missen.

In diesem zu den ältesten Bratwurstbrätereien der Welt zählenden Haus bekommen Sie eine traditionelle Bratwurst nach ganz besonderem Rezept. Ein köstliches Asam Bier oder Kneitlinger Bier rundet eine gelungene Mahlzeit in Regensburg ab.

Langweilig wird’s hier nicht – In Regensburg gibt es viel zu erleben, zu Fluss wie zu Fuß

Eine Donau-Schifffahrt führt Sie entlang malerischer Uferlandschaften und ist ein erfrischendes Erlebnis für Jung und Alt. Doch auch auf dem Land gehen die Ziele für einen Bummel durch die Stadt nicht so schnell aus: Bestaunen Sie die schmucken Bürger- und Patrizierhäuser entlang der Donau oder in der Altstadt, schlendern Sie über die häufig stattfindenden Themenmärkte oder statten Sie dem historischen Museum der Stadt Regensburg im prächtigen Thon-Dittmer-Palais, einem barocken Gebäude mit prachtvollem Innenhof, Ihren Besuch ab. Regensburg ist auch die Heimat der berühmten Familie Thurn und Taxis. Ihr Schloss beherbergt ebenfalls ein Museum und gilt als eines der größten erhaltenen Schlösser Europas.

REISE NACH… freut sich auf Sie – buchen Sie jetzt Ihre magische Opernreise nach Regensburg und begeben Sie sich auf die Spur der Wassernixe „Rusalka“

Frisch verliebt in eine Städtereise? Dann zögern Sie nicht länger und melden Sie sich bei uns, um die Details zu klären, damit Sie bei dieser großartigen Tour für Opernfans dabei sein können.

Reisetermine & Preise

Aktuelle Reiseangebote

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Reisetermin aus.

Musikalisches Regensburg: ,,Rusalka“ die erfolgreichste Oper von Antonín Dvorak im Theater am Bismarckplatz in Regensburg

Haustürtransfer thüringenweit!

Reisedetails

Regensburg: Kaum eine andere Stadt vermittelt so viel südländisches Flair wie die Hauptstadt der Oberpfalz. Ein Blick von der ehrwürdigen Steinernen Brücke auf die wunderbare Silhouette der Stadt mit ihren Geschlechtertürmen und dem Dom bleibt unvergesslich. Heute punktet Regensburg mit einem regen musikalischen Leben und war auch in der Vergangenheit Ziel bedeutender Musiker, so zählte z.B. 1790 Mozart zu den Gästen der Kaiserkrönung Leopold II.

Die Oper ,,Rusalka“: Höhepunkt Ihrer Reiser ist der Besuch von A. Dvoraks ,,Rusalka“. Mit dem ,,lyrischen Märchen“ schuf Dvorak die wohl bekannteste Oper Tschechiens. Das poetische Libretto über das Gefühl von Sehnsucht nach Liebe, nach einer Seele, erzählt die tragische Geschichte der Wassernixe Rusalka, die sich in einen Menschen verliebt und für ihn ihr Leben unter Wasser aufgibt

Hotelbeschreibung 4 Sterne Stadthotel Arch

Das Hotel liegt in einem der schönsten Patrizierhäuser Regensburgs im Herzen der Altstadt unweit der Steinernen Brücke. Das historische Hotel mit Tradition bis hin zum 18. Jahrhundert wurde 2023 teilrenoviert und bietet 87 Zimmer. Alle Zimmer sind mit Bad/WC oder DU/WC, Haartrockner, Flachbild-TV, kostenfreies WLAN und Safe ausgestattet.

Reise Nach… Inklusiv-Leistungen

  • Haustürtransfer Thüringenweit
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • REISE NACH-Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • 2x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne Altstadthotel Arch in Regensburg
  • Kaffeepause im Prinzess Café Confiserie Regensburg (1x großes Heißgetränk & 1 Stück Torte nach Wahl)
  • 1x Abendessen am Anreisetag im Restaurant in Regensburg (3-Gang-Menü)
  • 1x Abendessen am 2. Tag im Restaurant in Regensburg (3-Gang-Menü)
  • Stadtführung ,,Ein Spaziergang durch die Musikgeschichte Regensburg“ mit örtlicher Gästeführung (ca. 1,5 h)
  • Schifffahrt Kelheim – Kloster Weltenburg (ca. 50 Min.)
  • Eintritt & Führung Befreiungshalle Kelheim (ca. 1 h)
  • Opernkarte ,,Rusalka“ im Theater am Bismarckplatz in Regensburg (08.06. / 19:30 Uhr / PK1)
  • Eintritt & Führung im Schloss Thurn & Taxis inkl. Kreuzgang St. Emmeram

1. Tag

Freitag, 07.06.24

  •  Ankunft in Regensburg am Nachmittag
  •  Kaffeepause im Prinzess Café Cofiserie in Regensburg
  •  Stadtführung Regensburg ,,Ein Spaziergang durch die Musikgeschichte Regensburg”
  •  Einchecken im Hotel
  •  Abendessen im Restaurant in Regensburg
  •  Übernachtung im Hotel

2. Tag

Samstag, 08.06.24

  • Frühstücken im Hotel
  • Fahrt ins Altmühltal
  • Schifffahrt Kelheim – Kloster Weltenburg
  • Zeit zur freien Verfügung im Kloster Weltenburg
  • Führung in der Befreiungshalle Kelheim
  • Abendessen im Restaurant in Regensburg
  • Oper ,,Rusalka” im Theater am Bismarckplatz in Regensburg
  • Übernachtung im Hotel

3. Tag

Sonntag, 09.06.24

  • Frühstücken im Hotel
  • Führung Schloss thurn & Taxis inkl. St. Emmeram
  • Zeit zur freien Verfügung
  • Rückfahrt nach Thüringen

793 €

pro Person im Doppelzimmer

  • Einzelzimmerzuschlag: 80 €
  • Veranstalter: Reise Nach…
Druckansicht

    Jetzt Buchungsanfrage stellen!






    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmung

    Unsere Einstiegsstellen

    Ort
    Zustieg
    Eisenach
    Bushaltestelle Uferstraße
    Waltershausen
    Mc Donald's
    Gotha
    Alter ZOB / Mohrenstraße
    Bad Langensalza
    ZOB Bahnhof
    Erfurt
    Bhst. Prizeotel (Schienenersatzverkehr)
    Mellingen (Apolda)
    Autohof Mellingen
    Gelmeroda (Weimar)
    Tankstelle Gelmeroda
    Jena Lobeda
    ARAL-Tankstelle an der A4 (Stadtrodaer Str. 102)
    Hermsdorfer Kreuz
    SHELL Tankstelle Ri. München
    Gera Langenberg
    ARAL Tankstelle (Richtung Bad Köstritz)

    REISE NACH... hat 4,84 von 5 Sternen 197 Bewertungen auf ProvenExpert.com