Ein Abend in der Elbphilharmonie: Große Klassik-Darbietungen im neuen Wahrzeichen Hamburgs

Ist es ein Segel? Ist ein Eisberg? Oder gar ein Quarzkristall? Nein, es ist die Super-Location für atemberaubende Momente der klassischen Musik in Hamburg und das moderne Wahrzeichen der Hansestadt. Von den Bewohnern der Metropole im Norden Deutschlands wird die Elbphilharmonie liebevoll „Elphi“ genannt. Fertiggestellt im November 2016, bietet das Konzerthaus Platz für 2.100 Klassik- bzw. Musikbegeisterte.

Über die Elbphilharmonie

Als Sockel für die architektonische Meisterleistung dient der frühere Kaispeicher A, erbaut im Jahre 1963. Für die Optik der funkelnden Glaswelle inmitten des Stromes der Elbe zeichnen sich die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron verantwortlich. Zu dem Gebäude gehören eine Aussichtsplattform für Besucher, ein großer und ein kleiner Saal sowie ein Hotel, ein Restaurant und ein Souvenirshop – es lässt sich also beim Rundgang einiges entdecken und sogar anfassen (wie z. B. die „Weiße Haut“, was ausdrücklich erwünscht ist).

Selbstverständlich haben die Designer auch beim Entwurf hinsichtlich der Akustik nicht mit Ideen gegeizt. Beim großen Konzertsaal handelt es sich um einen sogenannten Weinbergsaal: Die Sitzbereiche steigen wie die Terrassen eines Weinberges rund um die Bühne auf. Im Gegensatz dazu handelt es sich beim kleinen Saal um einen Schuhschachtelsaal, der einen rechteckigen Grundriss besitzt. Hier sitzen sich im klassischen Sinne Künstler und Publikum gegenüber.

Für das optimale akustische Erlebnis entwickelten die Architekten gemeinsam mit dem Akustiker Yasuhisa Toyota das Konzept der „Weißen Haut“. Über 10.000 individuell gefräste Paneele aus Gipsfaserbeton reflektieren den Schall in einer Art und Weise, dass ein sehr räumlicher und transparenter Gesamteindruck entsteht. So werden sowohl die kleinen als auch die gewaltigen Töne in bestechend klarem Gewand transportiert.

Für Klassik-Liebhaber, die es zum Hamburger Hafen verschlägt, ist ein Besuch der Elbphilharmonie ein Muss. Doch auch, wenn Sie einfach nur einmal große Virtuosität erleben, die Musik feiern oder anfassen möchten, ist dieses „Kulturdenkmal für alle“ der passende Ort.

Reise Nach... - Elbphilharmonie Hamburg
Reise Nach - Kulturpalast Dresden
© Italo – stock.adobe.com

Über Hamburg

Für das optimale akustische Erlebnis entwickelten die Architekten gemeinsam mit dem Akustiker Yasuhisa Toyota das Konzept der „Weißen Haut“. Über 10.000 individuell gefräste Paneele aus Gipsfaserbeton reflektieren den Schall in einer Art und Weise, dass ein sehr räumlicher und transparenter Gesamteindruck entsteht.

So werden sowohl die kleinen als auch die gewaltigen Töne in bestechend klarem Gewand transportiert.

Für Klassik-Liebhaber, die es zum Hamburger Hafen verschlägt, ist ein Besuch der Elbphilharmonie ein Muss.

Doch auch, wenn Sie einfach nur einmal große Virtuosität erleben, die Musik feiern oder anfassen möchten, ist dieses „Kulturdenkmal für alle“ der passende Ort.

Neben der Elbphilharmonie besitzt Hamburg auch noch weitere architektonische Wahrzeichen: Wer hübsche Bauwerke liebt, kommt um eine Stippvisite beim Hamburger Rathaus so wie der St. Michaelis-Kirche – von den Hamburgern schlicht „Michel“ genannt – nicht herum.

Wenn es Abend wird, wartet dann das fröhliche Treiben auf der Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli auf Sie. Auf dem Kiez wird gefeiert, was das Zeug hält und diese Partymeile einmal vor Ort zu erleben ist eine unvergessliche Attraktion und gar nicht so gefährlich, wie Sie vielleicht denken – das ist die nackte Wahrheit!

Hamburg ist der richtige Ort für so vieles – um bei einer angenehmen Brise die Schiffe zu beobachten und dabei zu entspannen, wunderbare Menschen kennenzulernen, eine gute Zeit zu haben und auch um Kunst und Kultur in vollen Zügen zu genießen. Freuen Sie sich auf Ihre Reise in die Hansestadt!

Reise Nach... - Hamburg Rathaus

Reisetermine & Preise

Aktuelle Reiseangebote - Elbphilharmonie Hamburg

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Reisetermin aus.

Die Symphoniker Hamburg unter der Leitung von Harr Ogg und dem Pianisten Javier Perianes spielen Mozart

Reisedetails

Hamburgs neues Wahrzeichen wird von Musikfreunden aus Nah und Fern nahezu „überrannt“. Besonders groß ist dieses Interesse natürlich nach der 2- jährigen „Zwangspause“. Ein eindrucksvolles Bauwerk, das in jeglicher Beziehung schon während der Bauzeit internationale Beachtung gefunden hat, erwartet Sie! Wir freuen uns umso mehr Ihnen wieder ein Konzerterlebnis der Spitzenklasse anbieten zu können.

Die Symphoniker Hamburg, unter der Leitung von Harr Ogg und dem Pianisten Javier Perianes verzaubern Sie bei diesem Konzert mit Werken von W. A. Mozart. Umrahmt von einem erlebnisreichen, informativen und „genussvollem“ Programm, wird diese Reise sicher ein Höhepunkt in diesem Jahr mit einem besonderen Konzerterlebnis in der Elbphilharmonie.

Reise Nach… Inklusiv-Leistungen

  • Haustürtransfer Thüringenweit
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • 2x Übernachtung mit Frühstück im Leonardo Hotel Hamburg Stillhorn ****
  • 2x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü oder Büffet)
  • Eintrittskarte für das Konzert in der Elbphilharmonie am Mo. 31.10. / 11:00 Uhr/ PK5 (Großer Saal)
  • Hafenrundfahrt mit einem Fahrgastschiff und Live-Moderation (ca.1h)
  • Stadtrundfahrt mit örtlicher Gästeführung (ca. 2h)
  • Eintritt und Führung im Schokoladenmuseum „Chocoversum“ inklusive zahlreicher Kostproben und einer Tafel selbstkreierter Schokolade
  • Kultur- und Tourismustaxe Hamburg

Besetzung

  • Symphoniker Hamburg
  • Dirigent: Harry Ogg
  • Solist: Javier Perianes

Programm

  • Mozart
    Ouvertüre „Lucio Silla“
    Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466
    Ouvertüre ‚Don Giovanni‘
    Symphonie Nr. 38 D-Dur (Prager) KV 504

1. Tag

Sonntag, 30.10.22

  • Ankunft in Hamburg am Nachmittag
  • Hafenrundfahrt mit einem Fahrgastschiff
  • Einchecken im Hotel
  • Abendessen im Hotel
  • Übernachtung im Hotel

2. Tag

Montag, 31.10.22

  • Frühstücken im Hotel
  • Fahrt zur Elbphilharmonie
  • Zeit zum Kennenlernen und Staunen
  • Konzert in der Elbphilharmonie
  • Zeit zur freien Verfügung
  • Stadtrundfahrt mit örtlicher Gästeführung
  • Abendessen im Hotel
  • Übernachtung im Hotel

3. Tag

Dienstag, 01.11.22

  • Frühstücken im Hotel
  • Führung im Schokoladenmuseum „Chocoversum“
  • Rückfahrt nach Thüringen

662 €

pro Person im Doppelzimmer

  • Einzelzimmerzuschlag: 96 €
  • Zuschläge Konzert:
    • PK 1 – 69 €
    • PK 2 – 58 €
    • PK 3 – 28 €
    • PK 4 – 12 €
  • Veranstalter: Reise Nach…

    Jetzt Buchungsanfrage stellen!






    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmung


    Unsere Einstiegsstellen

    Ort
    Zustieg
    Eisenach
    Bushaltestelle Uferstraße
    Waltershausen
    Mc Donald's
    Gotha
    Alter ZOB / Mohrenstraße
    Bad Langensalza
    ZOB Bahnhof
    Erfurt
    Willy Brandt Platz / Bussteig 7 (Fernbusse)
    Mellingen (Apolda)
    Autohof Mellingen
    Gelmeroda (Weimar)
    Tankstelle Gelmeroda
    Jena Lobeda
    ARAL-Tankstelle an der A4 (Stadtrodaer Str. 102)
    Hermsdorfer Kreuz
    Alte Raststätte
    Gera Langenberg
    ARAL Tankstelle (Richtung Bad Köstritz)
    REISE NACH... Inhaber: Jens Langlotz Anonym hat 4,83 von 5 Sternen 160 Bewertungen auf ProvenExpert.com