Santo Domingo: Kolonialer Charme, heiße Rhythmen und Sonne satt

Willkommen in Santo Domingo! In der größten Stadt der Dominikanischen Republik leben rund 2,5 Millionen Menschen, die sich darauf freuen, dich kennenzulernen. Doch nicht nur in der Hauptstadt selbst, sondern auch in der umliegenden Region findest du jede Menge Highlights für deinen Urlaub in der Dominikanischen Republik.

Reise Nach... Ihr Reisebüro in Eisenach

Stadtbummel – zwischen Geschichte, Kunst und karibischem Flair

Wir starten mit einem Rundgang durch Santo Domingo. Früher oder später wirst auch du dich vom kolonialen Ambiente verzaubern lassen. Im bunten Trubel um die Stände in der Markthalle des Kolonialmarkts lässt sich so manch nettes Souvenir erwerben. Dabei handelt es nicht nur um die Klassiker wie Zigarren und Rum: Hier findest du Schmuckstücke aus Bernstein, geschnitzte Skulpturen aus Holz oder einzigartige Gemälde. Shopping-Spezialisten toben sich auf der schönsten Einkaufsstraße des Landes aus, der Calle de Conde.

Lässt du dich lieber von historischen Bauwerken in ihren Bann ziehen, dann statte der ältesten Kathedrale der neuen Welt einen Besuch ab. Namen trägt sie viele, z. B. Catedral Primada de América (was so viel bedeutet wie: erste Kathedrale Amerikas) oder auch – in der Kürze liegt die Würze – Basilica Menor de la Virgen de La Anunciación. Zusammen mit der Altstadt von Santo Domingo gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Weiter geht’s zum Alcazar-Palast oder Alcazar de Colón. Das mit seiner beeindruckenden Architektur bestechende Gebäude aus Korallenfels ist heute die Heimat einer Kunstsammlung von etwa 800 Stücken aus dem europäischen Mittelalter und der Renaissance. Diego Kolumbus, Sohn des berühmten Entdeckers, ließ die Residenz im 16. Jahrhundert erbauen und herrschte in ihr als Vizekönig von Hispaniola.

Im Casa de Teatro regiert kein König, sondern die Kreativität. Neben Foto- und Kunstausstellungen in der Eingangshalle wirst du in der Café Bar durch zahlreiche Filmvorführungen unterhalten und inspiriert. Hier trifft sich die intellektuelle und kreative Szene der Stadt und ist gerne zum konstruktiven Plausch mit Interessierten bereit. Solltest du im Juni oder Juli in Santo Domingo verweilen und zugleich Jazz-Liebhaber sein, darfst du das Jazz-Festival mit einheimischen und internationalen Künstlern im Casa de Teatro nicht verpassen.

Und dies ist noch längst nicht alles, was es in Santo Domingo zu entdecken gibt!

Lass dir in einer Zigarrenmanufaktur zeigen, wie die berühmte Tabakware hergestellt wird. Anschließend genießt du eine der kürzlich erworbenen Zigarren am Strand bei Sonnenuntergang. Du rauchst nicht? Dann versuche dasselbe mit frischem Hummer (natürlich sollst du diesen nicht rauchen, sondern in einem der zahlreichen Spezialitätenrestaurants fachgerecht zerlegen…).

Auch ein Besuch im Wachsfigurenkabinett oder im Chinesischen Viertel lohnen sich in jedem Fall – du siehst: Wenn du in Santo Domingo oder der Umgebung Urlaub machst, solltest du in jedem Fall Zeit zum Erkunden der Stadt einplanen. Der Lohn sind unvergessliche Stunden!

Santo Domingo
Santo Domingo

Jetzt aber heißt es endlich: „Vamos a la playa!“ – ab in die Badehose!

Selbstverständlich kannst du auch an der Südküste der Dominikanischen Republik einen angenehmen Badeurlaub verleben: Etwa 140 Kilometer östlich von Santo Domingo liegt der Ort Bayahibe mit den wunderschönen Stränden Playa de Bayahibe und Playa Dominicus. Hier ist alles auf deine Bedürfnisse als Badeurlauber ausgerichtet, der in erster Linie Entspannung sucht: komfortable Spitzenklasse-Hotels, Restaurants und Bars für jeden Geschmack und umfangreiche Freizeitaktivitäten warten auf dich. Vor allem Entdecker mit Schnorchel oder Pressluftflasche kommen bei 20 fantastischen Tauchspots voll auf ihre Kosten.

Magst du es etwas kleiner, dann schlägst du dein Lager am besten in einem der Hotels in La Romana auf. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist mit 190.000 Einwohnern gleichzeitig die viertgrößte Stadt der dominikanischen Republik. Vor der Küste liegt die Insel Catalina, die mit Korallenriffen, hübschen Stränden und sogar dem Wrack eines echten Piratenschiffes einiges zu bieten hat.

Auch von La Romana und Umgebung aus liegen die Strände Playa de Bayahibe und Playa Dominicus in Reichweite. Ein besonderes Highlight für deinen Urlaub in La Romana ist das Künstlerdorf Altos de Chavón. Es liegt nordöstlich der Stadt und ist erst Ende der 1970er-Jahre entstanden. In den schmucken Gebäuden befinden sich die Ateliers der kreativen Bewohner. Wenn du noch nach einem einzigartigen Mitbringsel suchst, kannst du es in ihren Läden erstehen.

Unser Ausflugs-Geheimtipp für deinen Urlaub in der Region Santo Domingo: Die Dünen und die Salzminen bei Baní

Westlich von Santo Domingo kannst du in einer unscheinbaren Kleinstadt gleich zwei großartige Erlebnisse deinem Reisetagebuch hinzufügen: Die Salzmine Puerto Hermoso sowie die Wüste Dunas de Baní. In der Mine ist die Zeit stehengeblieben. Hier wird mit derselben Technik wie vor 100 Jahren gearbeitet. Das Salz wird aus Becken, gefüllt mit rosarotem Wasser, in Loren geschaufelt und dann mit einer Lok Baujahr 1960 über eine Schienenstrecke von 100m zum Depot befördert, wo es mit einer ebenso alten Seilwinde umgefüllt wird. Es macht Spaß und ist sehr lehrreich, diesem traditionellen Handwerk zuzusehen und noch dazu ist der Eintritt kostenlos.

Anschließend schicken wir dich in die Wüste: Wenn du noch nie in einer gestanden hast, sind die Dünen von Baní der perfekte Sandteppich für Einsteiger um erstmalig von einer unbarmherzigen Sonne „durchgebraten zu werden“. Die Dunas de Baní dürfen sich mit dem Prädikat schmücken, die einzige Wüste in der Karibik zu sein. Die Handtaschen-Wüste liegt nur ca. zwei Kilometer von der Saline entfernt. Deine Foto-Kamera wirst du bei solch unglaublichen Motiven wie dem Kuss des Sandmeeres mit dem dahinterliegenden karibischen Meer schwerlich aus der Hand legen können. Ein zusätzlicher, kleiner Tipp an dieser Stelle: Denk an den Hitze-Schutz für deine Kamera!

Den erlebnisreichen Tag lässt du idealerweise in der nahegelegenen Lagune Bahia des Las Calderas ausklingen, wo du am meist überschaubar besuchten Strand Punta Salinas entspannst.

„Los Tres Ojos“ – Mach große Augen im Drei-Augen-Nationalpark bei Santo Domingo

Du liebst Orte voller Schönheit, Mystik und Magie? Dann wirst du um einen Tagesausflug zum Drei-Augen-Nationalpark – Los Tres Ojos – nicht herumkommen. Das Höhlensystem mit insgesamt vier unterirdischen Seen befindet sich lediglich fünf Kilometer von der Altstadt von Santo Domingo entfernt.

Einst nutzte das Volk der Taíno, das vor Kolumbus die Großen Antillen sowie die nördlichen Kleinen Antillen und die Bahamas bewohnte, die Höhlen als Versteck oder Ritualplatz. Noch heute findest du Vermächtnisse ihrer Kultur in den alltäglichen Bräuchen der Dominikaner sowie in der dominikanischen Küche.

Der Weg zu den drei Süßwasserlagunen führt über eine Treppe. Aufgrund ihrer ovalen Form werden die Lagunen seit der Zeit der Taíno als „Augen“ bezeichnet. Als erstes erkundest du den Lago de Azufre (Schwefelsee), der seinen Namen aufgrund der weißlichen Substanz erhalten hat, die den Grund bedeckt. Bei dieser handelt es sich aber nicht um Schwefel, sondern um Mineralien wie z. B. Kalzium. Als nächstes gelangst du zum Lago de las Damas, dem Frauensee. Er wurde aufgrund seiner versteckten Lage und der geringen Tiefe als Badeort für Frauen und Kinder genutzt. Abkühlung gefällig? Dann geht es weiter zum La Nevera, dem Kühlschrank. Da er kaum vom Sonnenlicht berührt wird, überschreitet die Temperatur des Wassers niemals die 21 °C.

Reise Nach... - The Three Eyes

Wenn du denkst, das ist es schon gewesen, dann täuschst du dich: Die letzte Station deiner Reise durch Los Tres Ojos führt dich an Bord eines Floßes zum im freien gelegenen See Los Zaramagullones. Von nichts außer wilder Natur umgeben ist dieser „Bonus-See“ (er wird aufgrund seiner Lage im Freien nicht zu den drei Augen gezählt) ein echter Hingucker.

Schwimmen darfst du hier leider nicht mehr, aber dennoch ist der Ausflug zum Drei-Augen-Nationalpark ein Erlebnis, das der ganzen Familie Spaß macht. Denke bitte an festes Schuhwerk, leichte Kleidung und etwas zu trinken, da in dem Höhlensystem eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Die beste Zeit, um den drei Augen deinen Besuch abzustatten, ist der Sonnenaufgang, da hier für einen Moment die Schönheit der Höhlen komplett enthüllt wird.

Facts – Was erwartet dich in und rund um die Hauptstadt der Dominikanischen Republik?

  • Flugzeit: Etwa 10 Stunden
  • Charakter: Stadtleben in kolonialem Flair in Kombination mit klassischem Strandurlaub
  • Beste Reisezeit: Von Dezember bis April
  • Badewetter: Konstant zwischen 29 °C und 32 °C
  • Ausflugsmöglichkeiten: Höhlentour in den „Los Tres Ojos“, Dünen und Salzminen bei Baní, Künstlerdorf Altos de Chavón bei La Romana
  • Aktivitäten: Tauchen, Schnorcheln, Wandern, Golf, Shopping
Santo Domingo

Dein Ausnahme-Moment in Santo Domingo: Lass dich vom Rhythmus des Merengue verführen

Gehörst du zu den Menschen, die immer in Bewegung sein müssen, wirst du wahrscheinlich auch gerne tanzen. In Santo Domingo heißt es bei der Lebensfreude nie Ebbe und so findet sie nahezu an jeder Straßenecke Ausdruck in den traditionellen lateinamerikanischen Tänzen, dem Salsa, dem Bachata und selbstverständlich dem Merengue. Wer nicht tanzt, ist ein schlechter Liebhaber, sagen die Einheimischen und wer will sich so etwas schon nachsagen lassen?

Mitmachen ist deine Devise? Dann halte dich nicht zurück und wenn du die richtigen Schritte noch nicht in deinem Repertoire hast, gibt es in Santo Domingo zahlreiche Möglichkeiten, diese zu erlernen. Da praktisch überall früher oder später das Akkordeon erklingt, hast du ausreichend Gelegenheit, diese direkt auszuprobieren und ordentlich die Hüften im Zwei-Viertel-Takt kreisen zu lassen. Es gibt sogar Angebote, bei denen du neben deinen Merengue-Tanzkünsten gleichzeitig deine Spanisch-Kenntnisse aufbessern kannst. Wenn du doch lieber erstmal nur zuschauen bzw. der faszinierenden Musik lauschen möchtest, empfehlen wir dir eine Aufführung traditioneller Tänze, wie sie z. B. im Restaurant El Conuco regelmäßig stattfinden.

Kannst du jetzt schon nicht mehr die Füße stillhalten und möchtest am liebsten schon morgen vor den charmanten Fassaden von Santo Domingo dein Tanzbein schwingen?

Setze im ersten Schritt auf den Reise-Profi und lass dir von uns die besten Hotels empfehlen, damit dein Urlaub nicht aus dem Rhythmus kommt.

Die Dominikanische Republik für jeden Reisetyp – dein Traum-Hotel in der Region Santo Domingo

Genieße deinen Urlaub im Viva Wyndham Dominicus Palace (⭐⭐⭐⭐)

Hier stimmt alles: Das Programm, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die persönliche Note des Viva Wyndham Dominicus Palace bei Bayahibe werden dich auf ganzer Linie überzeugen. Das All-Inclusive-Hotel gibt alles dafür, dass du maximal abschalten kannst.

Frühstück, Mittag und Abendessen finden in Buffet-Form statt. Zudem warten fünf großartige Restaurants mit ihren Menüs auf dich: Das Hauptrestaurant „La Yuca“ sowie „Viva Café“ und „Palito de Coco“ bieten internationale Küche, „Il Palco verwöhnt mit italienischen Spezialitäten und „El Bambú“ mit orientalischen Köstlichkeiten.

Selbstverständlich besitzt das Haus einen langen Privatstrand. Dieser besticht mit feinkörnigem Sand, kristallklarem Wasser und einem bezaubernden Ausblick auf die Insel Catalina.

Hier löst sich der Stress des Alltags sanft in blauem Himmel auf. Wenn du möchtest, kannst du deinem Körper im Viva Wyndham Dominicus Palace aber auch Beine machen: Erklimme die Kletterwand, bring deine Muskeln im hauseigenen Fitnessstudio auf Trab oder erlebe mächtig Fun beim Beachvolleyball. Auch zu- oder unter Wasser bietet das Hotel spritzige Abwechslung: Echte Wasserratten toben sich beim Windsurfen, Segeln, Tauchen oder Schnorcheln in ihrem Lieblingselement aus.

Sowohl für gemütliche wie auch beschwingte Abende steht alles bereit: Beweise, dass du ein Könner am Pooltisch bist, genieße fruchtige Cocktail-Kreationen in der Lobby-Bar oder lasse dich in einer der Live-Shows bestens unterhalten. Vielleicht möchtest du aber auch nur den Sonnenuntergang genießen – kein Problem in den weitläufigen Gartenanlagen.

Es gibt viel zu entdecken, denn du darfst als Gast des Viva Wyndham Dominicus Palace auch die komplette Anlage und das Angebot des Nachbarhotels Viva Wyndham Dominicus Beach mitbenutzen.

Bist du des Spaßes und Relaxens einmal überdrüssig, machst du am besten einen Tagesausflug zum vom Viva Wyndham Dominicus Palace nur drei Kilometer entfernt gelegenen Ort Bayahibe. Das Fischerdorf ist der Startpunkt für Bootstouren zum Naturschutzgebiet der Insel Saona, wo dich eine faszinierende Pflanzen- und Tierwelt erwartet.

Die vier Sterne kommen nicht von ungefähr: Hier bekommst du viel mehr für dein Geld, als du vielleicht erwartet hast – und vor allem ganz viel Karibik und beste Laune!

Genieße deinen Urlaub im Catalonia Royal La Romana (⭐⭐⭐⭐➕)

Erste Strandlage, Erstklassiger Komfort, erste Wahl für deinen Urlaub! Die Adults Only-Anlage Catalonia Royal La Romana – zuletzt modernisiert im Jahre 2017 – entführt dich All-Inclusive aus dem Alltag in eine tropische Welt der vielfältigen Freizeitangebote und Abschaltmomente.

Neben dem Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet lässt es sich in insgesamt sieben Restaurants wunderbar speisen. Dazu gehören unter anderem das „Siwichi Peruvian Restaurant“, dass dich mit der landestypischen Küche bekannt macht, sowie das „BLoved Restaurant“, das auf Biolebensmittel setzt. Aber auch Liebhaber der asiatischen, italienischen und mediterranen Küche kommen im Catalonia Royal La Romana voll auf ihre Kosten.

Nun heißt es aber entspannen: Mach es dir auf der Liege oder dem Daybed am hauseigenen Privatstrand vor der atemberaubenden Kulisse des Meeres bequem. Möchtest du mit dem türkisblauen Wasser auf Tuchfühlung gehen, dann ab zum Windsurfen, Wellenreiten, Kitesurfing oder geh an Bord eines Katamarans oder Segelbootes. Das ist dir zu anstrengend und traditionell? Gegenfrage: Bist du schon mal auf einer Banane über die Wellen geritten? Wenn nicht – ab aufs Bananaboat! Möchtest du lieber den Fischen hallo sagen, ergründest du die Natur des karibischen Meeres beim Tauchen oder Schnorcheln.

Zurück im Hotel musst du erst einmal ausspannen. Während du im Pool relaxst oder einen kühlen Drink an der Swim up Bar „Baqua“ genießt, kommt der zuvorkommende Service um dich herum niemals ins Schwimmen.

Hast du schon mal eine Schokoladenmassage oder eine Hotstone-Massage erlebt? Kein Problem im Wellness- und Spa-Bereich „Alegria Spa“ des Catalonia Royal La Romana! Willst du im Fitnessstudio endlich einmal wissen, wie du dein Training richtig angehst, stehen dir auch hier freundliche Fachkräfte zur Seite.

Abends ist dann Zeit, sich schlapp zu lachen, wenn du und deine Liebsten ihre Gesangskünste beim Karaoke erproben oder neue Tanzschritte im Rahmen eines Tanzkurses erlernen. Gemeinsam könnt ihr auch die variationsreichen Live-Shows und Konzerte genießen.

Im Catalonia Royal La Romana wirst du dich fühlen wie im Paradies. Zusätzlich zu seinen vier Sternen verdient sich die Anlage ein dickes Plus dafür, dass hier niemals Langeweile aufkommt, dass sie absolut bezaubernd gestaltet ist und dass du in keiner Situation mit deinen Fragen und Wünschen alleingelassen wirst.

Genieße deinen Urlaub im Bahia Principe Luxury Cayo Levantado (⭐⭐⭐)

Das richtige Hotel am richtigen Ort für ein besonderes „Feeling“ – Willkommen im Bahia Principe Luxury Cayo Levantado auf der Halbinsel Sámana, der Werbeheimat eines weltberühmten Drinks.

Sicher kannst du an der Hotelbar einen Bacardi genießen, doch die einzige Anlage auf der Trauminsel Cayo Levantado hat noch so viel mehr zu bieten: Schon während der einmalig schönen Anreise per Boot kommst du beim Anblick des feinsandigen Strandes und der herrlich grünen Palmen nicht mehr aus dem Staunen heraus. Wenn du die nächsten Tage einmal nicht mehr weißt, was du unternehmen sollst, hat das Hotel zudem umfangreiche Freizeitaktivitäten im Portfolio.

Doch zunächst geht´s dem Knurren im Magen an den Kragen: In sechs Restaurants und vier Bars wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Neben mediterraner und italienischer Küche („Mediterraneo Restaurant“ und „Portofino Italian Restaurant“) verwöhnen das „Don Pablo Gourmet Restaurant“ mit exquisiter Gourmetküche und das „Rodizio Restaurant“ mit original brasilianischen Fleischgerichten vom Grill deine Sinne. Selbstverständlich sind ein Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet all inclusive!

Im Bahia Principe Luxury Cayo Levantado findest du zusätzlich zu allem, was bei einem gelungenen Badeurlaub Standard ist, vielfältige, einzigartige Ideen für jeden einzelnen Urlaubstag. Bestimmt wolltest du schon immer lernen, wie man richtig Merengue tanzt. Sollte dies der Fall sein, bist du in einem der im Hotel angebotenen Tanzkurse wunderbar aufgehoben. Vielleicht bis du aber auch eher der Feinschmecker und möchtest erfahren, wie du auf Basis regionaler Produkte wie z. B. Kakao leckere Gerichte und Drinks zubereitest. Das Bahia Principe Luxury Cayo Levantado bietet hierzu regelmäßig Cuisine- und Cocktail-Workshops an. Bei Live-Shows und Themenpartys wie z. B. der Coconut-Party kommt auch der Spaß am Abend nicht zu kurz.

Natürlich kannst du den Rest der Welt im Spa einfach links liegenlassen, an der Pool Bar mit einem bunten Getränk abhängen oder dich am hauseigenen Privatstrand von der karibischen Sonne bräunen lassen. Bist du eher der sportliche Typ, wird es dir schwerfallen, zu entscheiden, wo du anfangen sollst: Tauchen, Schnorcheln, Golf, Beachvolleyball oder Tennis gehören neben vielen weiteren Sportaktivitäten zum Angebot. Ist dir Achtsamkeit wichtig, nimmst du beim Tai-Chi oder dem Sunrise Yoga teil.

Auch für Ausflüge gibt es in der Umgebung reichlich Ziele: Genieße den Anblick ursprünglicher Natur beim Wasserfall El Limón, mache eine spaßige Tour mit dem Quad oder beweise Mut und gleite beim Zip Lining in luftiger Höhe über die Baumwipfel hinweg.

Statte dem Paradies einen Besuch ab! An wenigen anderen Orten wirst du eine solch unbeschwerte Zeit in malerischer Umgebung erleben. Das Bahia Principe Luxury Cayo Levantado hat alles, was du brauchst, um dein Herz tanzen zu lassen.

Informieren dich jetzt über unsere Reiseangebote nach Santo Domingo






    Entdecke weitere Reisehighlights in der Dominikanischen Republik!

    REISE NACH... Inhaber: Jens Langlotz Anonym hat 4,83 von 5 Sternen 154 Bewertungen auf ProvenExpert.com