Halbinsel Samaná: Entdecke das unberührte Paradies

Willkommen in Samaná! Die Dominikanische Republik geizt nicht mit großartigen Reisezielen, doch die Halbinsel im Nordosten des Landes ist sicherlich ein Geheimtipp. Mit vollem Namen heißt die Stadt Santa Bárbara de Samaná und liegt an der Bucht, die – wenig überraschend – Bucht von Samaná heißt. Hier wohnen viele fröhliche Menschen in farbenfrohen Häusern. Das sie glücklich sind, ist nicht verwunderlich, bedenkt man die Schönheit dieses Fleckchens Erde. Soweit das Auge reicht, findest du in Samaná kaum etwas anderes als herrlich feinen, perlweißen Sand und türkis schimmernden Ozean.

Reise Nach... Ihr Reisebüro in Eisenach

Dass die Natur hier noch weitestgehend unberührt ist, trägt einen erheblichen Teil zur Faszination Samanás bei. Dabei ist der Entdecker in dir gefragt: Viele der zauberhaften Strände sind nur über ausgedehnte Wanderungen oder mit einem Boot erreichbar. All-Inclusive-Massentourismus mit Ausgehvierteln und gewaltigen Hotelanlagen wird dir hier eher weniger begegnen.

Apropos Natur: Wusstest du, dass sich vor Samaná zwischen November und April Tausende von Buckelwalen in der Bucht versammeln, um dort ihren Nachwuchs großzuziehen? Diese Begegnung solltest du dir in keinem Fall entgehen lassen. In Samaná gibt es aber insgesamt viel mehr zu sehen, als du während eines Urlaubs erkunden kannst.

Du hast die Wa(h)l: Von Wildnis, Wasserfällen und weißen Stränden

Wir möchten dir einige der schönsten Ausflugsziele in und um Samaná herum ans Herz legen. Als erstes wäre da der Parque Nacional Los Haitises. Wenn du deine Reise- und Ausflugsziele auch unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit beurteilst, machst du mit dem Besuch dieses Naturschutzgebietes nichts falsch. Denn in Samaná genießt Ökotourismus einen hohen Stellenwert, und dies gilt insbesondere auch für den Parque Nacional Los Haitises.

So darf ihn pro Tag nur eine begrenzte Zahl an Urlaubern besuchen. Bei dem Naturschutzgebiet handelt es sich um eine Ansammlung Hunderter Karstinseln, von denen einige eine Höhe von bis zu 30 m erreichen. Menschen findest du auf ihnen keine, und so hat eine üppig-grüne Vegetation alles in Beschlag genommen und bietet zahlreichen Tierarten eine Heimat. Hier und dort wird es dir während der Tour gestattet sein, an diesem mystischen Ort, der wirkt, als entstamme er aus einem Märchen- oder Piratenfilm, an Land zu gehen. Kein Wunder, dass der Parque Nacional Los Haitises schon als Kulisse für Jurassic Parc diente.

Der Wasserfall El Limon präsentiert sich nicht minder beeindruckend. Allerdings musst du, um seine Schönheit aus nächster Nähe bewundern zu können, einen Fußmarsch von etwa einer Stunde mitten durch dichten, tropischen Wald in Kauf nehmen. Festes Schuhwerk ist empfohlen, da die Strecke über moosbewachsene Wege, Stock und Stein und durch kleine Flüsse führt. Belohnt wirst du mit der rauschenden Imposanz eines tief im Dschungel versteckten Wasserfalls, dessen Anblick und Geräusche dich betören werden.

Und dann wären da noch die einsamen Strände: An der Playa Moron wirst du sehr oft mit den sanft schwankenden Palmen, der Meeresbrise und dem Ozean, der in allen erdenklichen Nuancen von Blau schimmert, allein sein. Wenn du dir doch ein wenig Gesellschaft wünschst, ist der Playa Coson der Strand deiner Wahl. Und dann gibt es noch die Playa Rincon, welche laut Condé Nast Traveler zu den 10 schönsten Stränden der Welt gehört. Die Magie dieses Ortes ist unbeschreiblich: Glänzender Sand, Hunderte Palmen und ein Ausblick auf die Hügel von Samaná, der dir die Tränen in die Augen treiben wird.

Reise Nach... - Samaná
Reise Nach... - Samaná

Unser Tipp für dich: Ab zur Bacardi-Insel Cayo Levantado für das richtige Urlaubs-Feeling!

Haben wir uns bisher um die verborgenen Naturschätze Samanás gekümmert, kommen wir nun zu einem Ausflugsziel, dessen Bild einst um die ganze Welt gegangen ist. Cayo Levantado heißt der Ort, der heute meist als Bacardi-Insel betitelt wird.

Die Zeiten, wo es nur ein paar wenigen vorbehalten war, über den feinen Sand zu tanzen, sind lange vorbei. Kaufst du eine Tageskarte an einer der zahlreichen Stellen (Transfers nach Cayo Levantado werden so gut wie überall auf der Halbinsel angeboten), darfst du dem Prototyp der Trauminsel deine Aufwartung machen. Und auch wenn es sich bei der Bacardi-Insel um einen Programmpunkt handelt, den so gut wie jeder Samaná-Besucher während seines Urlaubs wahrnimmt, lohnt sich dieser Ausflug sehr. Denn Cayo Levantado sorgt mit seiner winzigen Größe und seinen fantastischen weißen Strand dafür, dass du wirklich glaubst, dich an einem wunderschönen Ort am Ende der Welt aufzuhalten – muss man in jedem Fall gesehen haben!

Facts – Was erwartet dich in Samaná?

  • Flugzeit: Entweder ca. 10 Stunden Direktflug oder Flug nach Punta Cana (10 Std.) plus Transfer von ca. 6 Stunden nach Samaná
  • Charakter: Ein Paradies für Abenteurer abseits des Massentourismus, verborgene, natürliche Sehenswürdigkeiten, Ökotourismus
  • Badewetter: Durchschnittstemperaturen zwischen 27 °C und 29 °C
  • Ausflugsmöglichkeiten: Wal-Safari, Bacardi-Insel Cayo Levantado, Nationalpark Parque Nacional Los Haitises, Wasserfall El Limon, Fischerdörfer Las Galeras und Las Terrenas
  • Aktivitäten: Windsurfen, Schnorcheln, Kajak, Stand-Up Paddling, Kitesurfing, Katamaran, Wandern

Dein Ausnahme-Moment in Samaná: Zu Gast bei Familie Buckelwal – eine einzigartige Erfahrung

Das, was du auf dieser Tour sehen wirst, ist wahrhaft unbeschreiblich schön: Täglich fahren mehrere Boote hinaus zu den Arealen, wo sich die riesigen Meeressäuger aufhalten. Bevor du den Sprühnebel erblickst, der die Anwesenheit der Buckelwale signalisiert, gibt es allerdings einiges an Postkarten-Kulisse zu bestaunen, unter anderem die Bacardi-Insel Cayo Levantado.

Und dann folgt der große Moment, wenn die Wale komplett aus dem Wasser springen und kurz darauf ihre majestätische Flosse wieder in den Fluten verschwindet – ein fesselndes Schauspiel, das du nie wieder vergessen wirst. Es beruhigt zu wissen, dass zu den Touren täglich nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zugelassen wird. Daher solltest du deinen Ausnahme-Moment in die Urlaubsplanung zusammen mit dem Team von REISE NACH… rechtzeitig mitaufnehmen. Denn in Samaná zu verweilen und dieses Erlebnis zu verpassen, wirst du bitter bereuen.

Das Paradies von Samaná ist genau deins? Dann warte nicht länger und buche mit REISE NACH… jetzt deinen Traumurlaub!

Vielleicht hast du bisher nicht daran gedacht, deinen Urlaub in der Dominikanischen Republik zu verbringen, weil du mit diesem Reiseziel Massentourismus und lebhafte Orte ohne die richtige Erholung verbunden hast. Samaná ist eine wunderbare Alternative und bietet dir den etwas anderen Strandurlaub. Wenn du mehr darüber wissen willst, beraten die Reise-Profis von Reise nach… dich natürlich gerne.

Informieren dich jetzt über unsere Reiseangebote zur Halbinsel Samaná





    Entdecke weitere Reisehighlights in der Dominikanischen Republik!

    REISE NACH... Inhaber: Jens Langlotz Anonym hat 4,83 von 5 Sternen 160 Bewertungen auf ProvenExpert.com