www.reise-nach.eu | info@reise-nach.eu | 0 36 91 / 88 33 89 88

Hamburger Camerata / Gabor Hontvari / Zlata Chochieva

Haustürtransfer thüringenweit!

Reisedetails

Die Moldau mündet kurz hinter Prag in die Elbe. Von da aus sind es noch knapp 800 km bis nach Hamburg. Kein Katzensprung, aber auch nicht aus der Welt. Dennoch kreuzten sich die Wege der wohl berühmtesten Komponisten-Söhne der beiden Partnerstädte erst in Wien: Der »Hamburger Jung« Johannes Brahms verhalf dem Prager Metzgerspross Antonín Dvořák dort im Jahr 1877 zum endgültigen Durchbruch. Das Konzert der Hamburger Camerata führt die beiden lebenslangen Freunde nun »back to the roots«.

Die 1860 in Hamburg uraufgeführte Serenade Nr. 2 war ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu Brahms’ Karriere als Sinfoniker. Und das 1878 in Prag erstmals präsentierte Klavierkonzert entstand gleichsam auf der Schwelle zu Dvořáks Weltruhm. Eröffnet wird das Partnerschaftsprogramm von der »Meditation« des Dvořák-Schülers und -Schwiegersohns Josef Suk, der damit den Unabhängigkeitskampf der Tschechen gegen das Habsburgerreich musikalisch unterstützte. Brahms’ unkonventionell instrumentierte Serenade wird kammermusikalisch akzentuiert vom Nonett des Suk-Schülers Bohuslav Martinů, der sich damit am Ende seines Lebens in die tschechische Heimat zurückträumte.

Reise Nach… Inklusiv-Leistungen

  • Haustürtransfer Thüringenweit
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • REISE NACH-Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • 2x Übernachtung mit Frühstück im Ibis Hamburg City
  • 1x Abendessen im Hotel am Anreisetag (3-Gang-Menü oder Büffet)
  • 1x Abendessen in einem Hamburger Traditionsrestaurant
  • Eintrittskarte für die Elbphilharmonie am Mi. 26.04. / 20:00 Uhr/ PK1 (Großer Saal)
  • Große Hafenrundfahrt mit Livemoderation in einer Barkasse (Innenplätze, ca. 2h)
  • Kombinierte Stadtrundfahrt mit HafenCity und Rundgang durch die Speicherstadt mit örtlicher Gästeführung (ca. 3h)
  • Eintritt und Highlight-Führung im International Maritimen Museum
  • Citytax & Kulturabgabe der Stadt Hamburg

Hotelbeschreibung Ibis Hamburg City

Mit seiner zentralen Lage in der Amsinckstraße ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen in der Stadt. Hauptbahnhof, Mönckebergstraße, das Mehr! Theater und die Speicherstadt mit Elbphilharmonie sind fußläufig erreichbar. Alle 252 Zimmer des ibis Hotels Hamburg City verfügen über einen hervorragenden Schallschutz und eine regulierbare Klimaanlage, gratis WLAN, Schreibtisch, TV inklusive vielfältiger Sky Sender, Telefon und Bad oder Dusche/WC.

BESETZUNG

  • Hamburger Camerata
  • Gabor Hontvari – Leitung
  • Zlata Chochieva – Klavier

PROGRAMM

  • Hamburg-Prag
  • Josef Suk – Meditation op. 35 a für Streichorchester
  • Anton Dvorak – Klavierkonzert g-moll op. 33
  • B. Martinu – Nonett H. 374
  • Johannes Brahms – Serenade Nr. 2

1. Tag

Dienstag, 25.04.23

  • Ankunft in Hamburg am Nachmittag
  •  Große Hafenrundfahrt (je nach Wasserstand mit Speicherstadt)
  •  Einchecken im Hotel
  •  Abendessen im Hotel
  •  Übernachtung im Hotel

2. Tag

Mittwoch, 26.04.23

  • Frühstücken im Hotel
  • Kombinierte Stadtrundfahrt/- gang mit HafenCity & Speicherstadt
  • Mittagsandacht mit Orgelspiel im Michel
  • Zeit zur freien Verfügung
  • frühes Abendessen im Hotel
  • Fahrt zur Elbphilharmonie
  • Konzert in der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt ins Hotel
  • Übernachtung im Hotel

3. Tag

Donnerstag, 27.04.23

  • Frühstücken im Hotel
  • Highlight-Führung im Internationalen Maritimen Museum
  • Rückfahrt nach Thüringen

721 €

pro Person im Doppelzimmer

  • Einzelzimmerzuschlag: 78 €
  • Veranstalter: Reise Nach…